Larga duración (historiografía)

De Wikipedia, la enciclopedia libre
(Redirigido desde «Longue durée»)
Saltar a: navegación, búsqueda

Plantilla:Andere Verwendungen Die 'langer Dauer' (der Französisch 'longue durée' ) ist der Begriff, mit einem Pegel bezeichnet historischen Zeit entspricht, die Struktur s, deren Stabilität ist sehr groß im Laufe der Zeit (geografische Rahmenbedingungen, biologische Gegebenheiten begrenzt Produktivität, auch einige ideologische Phänomene), die Höhe der Zeit Situation zu unterscheiden, in dass der Wandel ist spürbar (Wirtschafts Serie, Veränderungsprozesse, Phänomene der tiefen Transformation, die historiográficamente Umdrehungen als die genannt wurden, Industrielle Revolution oder bürgerliche Revolution) und vor allem die kurz oder Handlungen von evenemencial Geschichte oder Veranstaltung s.

Die Prägung des Begriffs ist auf Fernand Braudel <ref> Histoire et Sozialwissenschaften: Die longue durée Artikel in Annales veröffentlicht. Histoire, Sciences Sociales '13' '. 4 (Oktober-Dezember 1958), pp. 725-753 Online-Anfrage. Später, in einer gemeinsamen Publikation mit A. Coll, Histoire et Sciences sociales: Die longue durée in Réseaux '05.27' 1987: 7-37 </ ref>. vor allem in der klassischen Studie das Mittelmeer und die mediterrane Welt in der Epoche Philipps II ; und die School of Annals.

Enlaces[editar]

Notas[editar]

Véase también[editar]