Paul Fechter

De Wikipedia, la enciclopedia libre
Saltar a: navegación, búsqueda

Paul Fechter (Elbląg, 14 de septiembre de 1880 - Berlín, 9 de enero de 1958) fue un crítico de arte y teatro, editor y escritor alemán.

Obras[editar]

  • Die Tragödie der Architektur. Weimar, Erich Lichtenstein, 1922
  • Geschichte der deutschen Literatur. Berlín, Knaur Nachf., 1941
  • Menschen und Zeiten. Begegnungen aus 5 Jahrzehnten. Gütersloh: Bertelsmann, 1948
  • An der Wende der Zeit. Menschen und Begegnungen. Gütersloh: Bertelsmann, 1949
  • Kleines Wörterbuch für literarische Gespräche. Gütersloh: Bertelsmann, 1950
  • Alle Macht den Frauen. Gütersloh: Bertelsmann, 1950
  • Zwischen Haff und Weichsel. Jahre der Jugend. Gütersloh: Bertelsmann, 1954
  • Deutscher Osten. Bilder aus West- und Ostpreußen. [Gütersloh]: Bertelsmann, 1955
  • West- und Ostpreußen. Bilder aus dem deutschen Osten. Gütersloh: S. Mohn, 1962

Bibliografía[editar]

  • Paul Fechter, en Internationales Germanistenlexikon 1800-1950, Christoph König, Berlín, 2003.
  • Andreas Zeising: Revision der Kunstbetrachtung. Paul Fechter und die Kunstkritik der Presse im Nationalsozialismus, en Ruth Heftrig: Kunstgeschichte im "Dritten Reich". Theorien, Methoden, Praktiken, Berlín, Akademie Verlag, 2008.